Ein Bundesfreiwilligendienst bei der Jungen Presse ist sehr erlebnisreich und wertvoll. Damit du einen Eindruck gewinnen kannst, erzählen hier unsere ehemaligen Freiwilligen, wie sie den BFD fanden und was sie daraus mitgenommen haben.

Marie Haase


Marie hat von September 2012 bis August 2013 ihren BFD bei uns absolviert. Wir sind glücklich, dass sie sich entschieden hat, dem Team der Jungen Presse als Aktive und Mitglied des Vorstands erhalten zu bleiben.

Wieso hast du dich für den Bundesfreiwilligendienst bei der Jungen Presse entschieden?
Was hat dir am meisten Spaß gemacht während deines Jahres bei der Jungen Presse?
Gab es etwas, was dir nicht gefallen hat?
Was nimmst du aus dem freiwilligen Jahr bei der Jungen Presse mit?

 

Julius Berger

Julius hat von September 2013 bis August 2014 seinen BFD bei uns absolviert. Wir freuen uns, dass auch er sich entschieden hat, dem Team der Jungen Presse als Aktiver und Mitglied des Vorstands erhalten zu bleiben.

Wieso hast du dich für den Bundesfreiwilligendienst bei der Jungen Presse entschieden?
Was hat dir am meisten Spaß gemacht während deines Jahres bei der Jungen Presse?
Gab es etwas, was dir nicht gefallen hat?
Was nimmst du aus dem freiwilligen Jahr bei der Jungen Presse mit?

 

Judith Lottes

Judith hat von September 2013 bis August 2014 ihren BFD bei uns absolviert. Auch in ihr haben wir jemanden gefunden, der zu unserem Glück dem Team der Jungen Presse als Aktive bis heute erhalten geblieben ist.

Wieso hast du dich für den Bundesfreiwilligendienst bei der Jungen Presse entschieden?
Was hat dir am meisten Spaß gemacht während deines Jahres bei der Jungen Presse?
Gab es etwas, was dir nicht gefallen hat?
Was nimmst du aus dem freiwilligen Jahr bei der Jungen Presse mit?