YouTube hat viele neue Formate inspiriert– unter anderem auch das Erklärvideo. Wer mit dem Internet groß geworden ist, kann diese Videos zum Lernen nutzen. Hast du dir auch von Daniel Jung bei deinen Mathe-Hausaufgaben helfen lassen oder den Tipps des Anwalts auf TikTok gelauscht? Erklärvideos erklären die Welt – im Idealfall kurz, knackig und unterhaltsam. Und genau das macht sie in unserem digitalen Zeitalter so beliebt.

Auch journalistische Formate nutzen Erklärvideos, um auf aktuellen Social-Media-Plattformen mitzuspielen. In einer Zeit, in der die Aufmerksamkeit der Menschen immer weiter sinkt, sind Erklärvideos eine gute Möglichkeit, um schnell zu informieren. Häufig werden Erklärvideos auch in wissenschaftliche Sendungen eingebettet.

Aber was macht ein gutes Erklärvideo aus? Wie erreicht man die richtige Balance zwischen sachlicher Information und interessanter Unterhaltung?  Und vor allem: wie kannst du selbst solche Videos produzieren? Die gute Nachricht: Es gibt eine Vielzahl von Tools, die dir dabei helfen, ohne dass du Profi in Videobearbeitung sein musst.

Um alle Fragen rund um das Thema Erklärvideos zu besprechen, haben wir den Medientrainer Frank Schlegel eingeladen. Frank bildet als Freelancer Jugendliche und Erwachsene in verschiedenen Bildungsberufen aus. Dabei geht es um Produktion und Einsatz aller möglichen Medien wie Videos, Augmented Reality-Inhalten und Games. Frank hat bei Film+Schule NRW gearbeitet und das Thema Erklärvideos in die Ausbildung von Lehrkräften in NRW eingebracht.

Zentrale Fragestellungen:
  • Was macht ein gelungenes Erklärvideo aus? Was ist das Geheimrezept dafür?
  • Welche Rolle spielen Erklärvideos für den Journalismus?
  • Mit welchen Tools kannst du schnell ansprechende Videos erstellen?

 

Melde dich jetzt an und stelle Frank Schlegel all deine persönlichen Fragen!

Wann
06. Februar 2023 um 17:00 Uhr
bis
06. Februar 2023 um 19:00 Uhr
Wo Online-Meeting

Diese Veranstaltung findet als Online-Meeting statt. Du erhältst wenige Tage vor dem Termin individuelle und geschützte Einwahldaten in das Meeting. Du kannst mit jedem internetfähigen Gerät teilnehmen. Eine Kamera ist keine Pflicht, wir freuen uns jedoch, auch in Online-Formaten Gesichter zu sehen.

rightjetzt zu diesem Seminar anmelden