Verstärkung gesucht: Projektkoordination Umweltjournalismus

Möglich als:

  • Vollzeit (32h/Woche)
  • Teilzeit
  • Werkstudierende

Dein Engagement. Deine Chance. Nachwuchsjournalismus für die Umwelt.

Wir glauben, dass Journalismus eine wichtige Rolle bei der Aufklärung und Sensibilisierung der Öffentlichkeit für Themen des Umwelt- und Naturschutzes spielt und genau dieses öffentliche Bewusstsein möchten wir stärken. Wir möchten medieninteressierte Kinder und Jugendliche sowohl im Schulumfeld wie auch im Privaten zusammenbringen und vernetzen und ihnen journalistische Skills beibringen und ihnen ermöglichen, Fake News zu erkennen. Anschließend sollen sie sowohl aus ihren eigenen Umfeldern nachhaltige Umweltthemen recherchieren und verbreiten wie auch diese in den gesellschaftlichen Fokus rücken, indem die Themen in den gesamtdeutschen Kontext gestellt werden und dabei aktuelle politische Schwerpunkte aufgreifen. Bundesweit sollen so medieninteressierte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren erreicht und vernetzt werden, sodass im Laufe der Projektlaufzeit (2 Jahre, Fortsetzung angestrebt) eine Community entsteht, die selber zu Multiplikatoren für Umweltthemen aber auch zur Ausbildung (Peer-to-Peer) für neue Nachwuchsjournalist:innen wird. Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des und in Kooperation mit dem Umweltbundesamt.

Für dieses spannende Projekt und für unser großartiges Team in Essen suchen wir ab sofort dich als Projektkoordinator:in.

Die Stelle ist aufgrund der Fördermittel zunächst befristet bis Ende März 2025. Eine Verlängerung wird ausdrücklich angestrebt! Gib bitte bei deiner Bewerbung an, welche Arbeitszeit für dich möglich ist (Vollzeit, Teilzeit, Werkstudium).

Du hast Lust darauf, ein sinnstiftendes Projekt auf der grünen Wiese zu gestalten, weiterzuentwickeln und umzusetzen? Dann bewirb dich jetzt!

Das bieten wir dir:

  • einen sinnstiftenden Job voll vielfältigem Gestaltungsspielraum für deine Ideen
  • ein engagiertes Team, das eine Organisationskultur lebt, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist
  • die Möglichkeit, dich in unseren Projekten kreativ und leitend weiterzuentwickeln und deinen eigenen Input mit einzubringen
  • ein flexibles Arbeitszeit- und -platzmodell für deine Bedürfnisse
  • Vergütung in Anlehnung an den TVÖD E9b

Deine Aufgaben sind:

  • Projektkoordination: Planung und Durchführung des Projekts
  • Enge Zusammenarbeit mit der Pressestelle des Umweltbundesamt
  • Entwicklung und Umsetzung von innovativen Formaten und Aktionen
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, sowohl online wie offline
  • Gestaltung von Publikationen und Inhalten für die Projektwebseiten
  • Organisation und Durchführung von Workshops
  • Unterstützung der Nachwuchsjournalist:innen bei der Recherche
  • Dokumentation des Projektverlaufs

Das bringst du mit:

  • Lust, ein spannendes Projekt aktiv zu gestalten
  • Selbstständigkeit
  • Erfahrung in der Projektkoordination, im besten Fall fühlst du dich sicher im Projektmanagement eigener Projekte
  • Du kommunizierst gerne und bist bereit mit einem Netzwerk aus verschiedenen politischen, zivilgesellschaftlichen und journalistischen Akteur:innen wie auch Kindern und Jugendlichen zusammen zu arbeiten
  • Bereitschaft, ggf. bundesweit zu reisen (Workshops)
  • gute Deutschkenntnisse

Werde Teil unseres engagierten Teams! Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Bewerbungsgespräche werden fortlaufend geführt. Solange diese Ausschreibung online ist, ist die Stelle noch nicht besetzt.

Der Junge Presse e.V. bietet ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft. Diesem haben wir uns mit Unterzeichnung der Charta der Vielfalt verpflichtet. Wir haben großes Interesse an vielfältigen Bewerbenden.

Wenn Du Dich für diese Aufgabe sowie für die damit verbundenen Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten interessierst, sende uns bitte Deinen Lebenslauf ohne Foto an bewerbung@junge-presse.de. Verzichte gerne auf ein Anschreiben und beantworte uns stattdessen auf maximal einer DIN A4-Seite folgende Frage:

  • Was muss passieren, damit dieses Projekt super gelingt, was sind allgemein Kriterien für dich für eine gelungene Bildungsveranstaltung/Workshop?

Bitte denke auch an folgende Angaben: Frühstmöglicher Eintrittstermin, gewünschte Wochenstundenzahl.

Beachte: Wir sind ein Verein junger Menschen und verzichten auf das “Sie” genau wie auf Anzug und Krawatte. Dies darf sich ebenso in deiner Bewerbung widerspiegeln 🙂